Schneidring-Höhenverstellung ohne Produktionsstopp.

Ständig wachsender Kostendruck bei der Rohrherstellung zwingt zu fortwährender Prozessoptimierung, der wir mit einer externen Schneidringhöhenverstellung während der Rohrproduktion gerecht werden. Eine Regulier- und Justiereinheit ermöglicht die Schneidringhöhe in einem Bereich von 2,5 mm extern zu justieren. Die Feineinstellung erfolgt in 0,01-mm- Schritten und erfüllt somit die geforderte Präzision unserer Kunden. Der bewährte Schneidringhalter, der bei den kleineren hydraulischen Werkzeugen ebenso zum Einsatz kommt, ist auch hier Ausstattungsmerkmal.

Rohrinnennahthobel – hydraulisch 04
Um die Ansicht zu vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild.
HS 090 135 – 21.000, HS 130 210 – 10.000 und HS 179 320 – 10.000 mit Schneidring-Höhenverstellung
  • Schneidringhalter für den Einsatz unterschiedlicher Schneidringgrößen und Arbeitsradien
  • Schneidringkühlung, Rollenkühlung
  • Kugelgelagerte Kopier- und Andruckrollen
  • Arbeitsbereich 90 - 320 mm
  • Grundkörperverschleißschutz aus Hartmetall im Bereich der Kopierrollen
  • Integrierte Kerbeinrichtung mit in der Höhe einstellbaren Kerbmeißeln (5 Stufen)
  • Keine außenliegenden Hydraulik- oder Kühlmittelleitungen am Entgrater,
    welche mechanisch beschädigt werden könnten

nach oben